Willkommen in Roermond

U bevindt zich hier: Home » Bezoeker » Willkommen in Roermond

Willkommen in Roermond

Roermond hat so viel zu bieten. Es ist eine Stadt voller Atmosphäre, reich an Kulturgeschichte, mit einem Zentrum, das zum Shopping einlädt und einzigartiger Lage am Seengebiet der ‚Maasplassen’. Die Stadt an Maas, Rur und Schwalm mit ihren gut 56.000 Einwohnern, liegt inmitten der Euregio Rhein-Maas-Nord. Sie ist sowohl von Deutschland wie auch Belgien kaum 15 Kilometer entfernt. Über die Bundesautobahn 52 gelangt man jetzt bis vor die Tore der Stadt. Roermond hat ein lebendiges Vereinsleben, kulturelle Events das ganze Jahr hindurch und eine Vielzahl von Einrichtungen der Bildung und Gesundheitspflege. Nicht zuletzt macht auch die kultivierte Art ihrer Bewohner Roermond zu einer lebenswerten Stadt.

Roermond, that's shopping!

Viele Jahrhunderte lang war Roermond Mitglied der Hanse und Hauptstadt des Geldrischen Oberquartiers. Bis zum heutigen Tag ist die Stadt der Sitz des limburgischen Bischofs. Das Stadtbild steht unter Denkmalschutz und ist reich an Relikten einer langen Geschichte. Die Innenstadt beherbergt einen Schatz historischer Bauten, wie zum Beispiel Kirchen und alte Handelshäuser. Beherrscht wird das Stadtbild von der Sankt Christoffel-Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert, die zusammen mit der aus dem 13. Jahrhundert datierenden Münsterkirche Wahrzeichen der Stadt sind. Daneben sind das aus dem Jahre 1700 stammende ‚Stadhuis’ (dem Rathaus), wie auch die im 15. Jahrhundert erbaute ‚Minderbroederskerk’ (Minoritenkirche) sehenswert. Im historischen Stadtkern erwartet den Besucher eine breite Auswahl an Geschäften und malerischen Plätzen. Sie prägen, gemeinsam mit den vielen gemütlichen Terrassen und den pittoresken Restaurants den einladenden Charakter der Roermonder Innenstadt.
Durch das Designer Outlet Centre Roermond wurde das Shoppingangebot noch erweitert. In diesem, vom Stadtzentrum leicht zu Fuß erreichbaren Einkaufsparadies, werden Weltmarken und angesagte Designerlabels das ganze Jahr über mit attraktiven Rabatten angeboten. Donnerstags lädt Roermond mit dem ‚Koopavond’ bis 21 Uhr zum späten Shoppingerlebnis ein. Außerdem sind viele Geschäfte jeden ersten Sonntagnachmittag im Monat geöffnet. Das Designer Outlet ist sogar 363 Tage im Jahr geöffnet! Samstags bildet der Markt vor dem Stadhuis die malerische Kulisse für einen Wochenmarkt mit buntem Warenangebot, während mittwochs ein kleinerer Wochenmarkt den Munsterplein belebt.

Doch auch außerhalb der Innenstadt gibt es allerhand zu entdecken. So steht in Asselt eine kleine, aber sehr sehenswerte, romanische Kirche. Sie ist dem heiligen Dionysius geweiht und liegt idyllisch an der Böschung eines alten Maasarmes. Schräg gegenüber befindet sich das Kulturhistorische Museum. Etwas landeinwärts, in Boukoul, versteckt sich die stattliche Burg Hillenraad im Wald. Nicht weit davon liegt das Herrenhaus Zuidewijk Spick. Beide sind leider nicht öffentlich zugänglich.

Roermond, that's water!

Unmittelbar vor den Toren der Maasstadt liegt ein ausgedehntes Seeengebiet von gut 3000 Hektar: die ‚Maasplassen’, eine Kette zahlreicher kleiner und großer, malerisch in die weite, grüne Landschaft gebetteter Wasserflächen. Sie sind ein wahres Eldorado für aktive Wassersportler, Angler, Sonnenanbeter, Schwimmer und Naturfreunde. Mit seinen verschiedenen Stränden, Yachthäfen und Campingplätzen lässt dieses Gebiet keine Freizeitwünsche offen. Das Ufer der Maas bietet das hochklassige Ambiente für anspruchsvolles Wohnen, touristische Betriebigkeit wie auch Hotels und Gastronomie.

Roermond, that's culture!

Aber auch auf kulturellem Gebiet ist in Roermond für jeden etwas dabei. Ein lebendiges Vereinsleben bietet viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Das Theaterhotel ‚De Oranjerie’ und die Eci Cultuurfabriek stehen ganz im Zeichen wechselnder Aufführungen und Konzerte, während die museums ein abwechslungsreiches Angebot zeitgenössischer und historischer Bildender Kunst bietet.

Vor allem in den Sommermonaten finden viele Veranstaltungen, wie zum Beispiel das ‚Bevrijdingsfestival Limburg’, der Flohmarkt ‚Sjommelmert’, die Marschmusikparade ‚Taptoe’, das Popfestival ‚Sjwaampop’ und die ‚Havenfeesten’ unter freiem Himmel statt.

Roermond, that's nature!

Rings um Roermond herum erstreckt sich ein ausgedehnter Grüngürtel, in dem es sich herrlich wandern und Rad fahren lässt. Die bekannte Wanderroute ‚Pieterpad’, die sich von Groningen bis zum Pietersberg in Maastricht erstreckt, verläuft genau wie der Regionalwanderweg Maas-Schwalm-Nette durch die ländliche und grüne Umgebung der Gemeinde Roermond. Im Umland des Stadtteils Swalmen bietet das staatliche Forstamt ‚Staatsbosbeheer’ via sein Besucherzentrum De Meinweg Exkursionen an, bei denen man das Tal der Swalm (zu Deutsch: Schwalm) unter fachkundiger Begleitung zu Fuß und mit dem Fahrrad entdecken kann.

Eine Umgebung von im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlosem Naturreichtum! Naturschutzgebiete wie der Nationalpark de Meinweg, das lauschige ‚Leudal’, die stille Beegderheide und die naturnahen Flusstäler von Rur und Schwalm präsentieren sich dem Naturfreund mit Wäldern, Heiden, Mooren und Weiden die bekannt sind für ihren Tier- und Pflanzenreichtum. Ganz zu Recht wurde diese Region deshalb als ‚Wertvolle Kulturlandschaft’ ausgewiesen.

Das und noch viel mehr bestätigt nur eins: Roermond, that's all you need!

Für alle, die auf den Geschmack gekommen sind hat das Fremdenverkehrsamt der Stadt Roermond weitere Informationen parat unter tel. 0031 - 475 -33 58 47. Die vollständige Adresse finden sie am Ende diesen Textes.

Mehr Informationen erteilt das Fremdenverkehrsamt Roermond:
VVV Roermond
Markt 17
6041 EL Roermond
Telefon: 0031-(0)475-335847
Fax: 0031-(0)475-335068
E-mail: roermond@vvvmiddenlimburg.nl
Internet: www.vvvmiddenlimburg.nl